Sooo groß usw.

Der kleine Mann ist dann jetzt acht Monate alt. Er legt Erstaunliches vor – Lisa war noch nicht so weit. Christian krabbelt wie ein geölter Blitz, sitzt oder zieht sich in den Stand hoch, um da lange Zeit zu verharren. Er hat die Wiege und den Kinderwagen in Rekordzeit durchgebracht, wäre dann eben da rausgestiegen und liegt deshalb jetzt im Gitterbettchen bzw. fährt Sportwagen. Er ißt mittags allerlei, nachmittags Brei, sonst mampft er noch an Mami. Die Nächte unterbricht er etwas häufiger als gewünscht, aber das hat Lisa auch getan damals, obwohl beide zuvor recht früh mit dem Durchschlafen angefangen hatten.

Das Vorbild „große Schwester“ scheint viel wert zu sein. Er eifert ihr nach, sie liebt ihn innig, wenn sie nicht gerade eifersüchtig auf ihn ist… zwei Herzen, ach…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *