Offene Baustelle

An der Schadowstraße haben sie die berühmte U-Bahn-Baustelle auf die andere Straßenseite verlegt, da wird an einem Wochenende wie verrückt in Schichten geschafft, da kann man schon mal ein Fundament ankratzen. Auch für Bauzäune reicht es nicht, so durften wir sehr schön nah dran und zuschauen, wie der Bagger baggert. Klar ist das was für Baumeisterkinder…

offene Baustelle

Irgendwann als Teenager wird Christian mich fragen, „Papi, stimmt es, daß Düsseldorf nicht immer eine einzige Baustelle war…?“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *