Vorlesewettbewerb, die Zweite

Vor einem Jahr saß die Schwester auf dem Podium zum Vorlesewettbewerb, und fuhr den zweiten Platz ihrer Jahrgangsstufe ein. Dieses Jahr durfte sie nicht wieder, denn bei ihrer Lehrerin sollen möglichst viele Kinder eine Chance kriegen. Stattdessen nun Christian. Und auch er wurde Zweiter!

Vorlesewettbewerb

 

Zur Jury gehörte übrigens diesmal die Autorin Ursel Scheffler, die schon ich als Kind gelesen habe, und deren „Taschenmonster Ätze“ auch heute noch gern gelesen wird, wie ich als Büchereimutter bestätigen kann. (Dass es vielleicht doch auch Büchereiväter geben könnte, wollte die Schulleiterin Frau N. in ihren Grußworten partout nicht anerkennen.)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *